Supervision

Supervision ist die professionelle Unterstützungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Firmen und Organisationen. Die Supervisorin/ der Supervisor unterstützt Sie dabei, berufliche Handlungen zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten. Ziel von Supervision ist es, im Einzelgespräch, im Team oder in der Gruppe berufliche Situationen zu reflektieren und die TeilnehmerInnen zu befähigen, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern. Unter Anleitung einer/eines Supervisorin/Supervisors werden Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben, reflektiert, geklärt und zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Supervision bietet:
• Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen
• Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten
• Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen
• Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung
• Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen
• Mobbing- und Burnout-Prophylaxe

(Quelle: ÖVS)

In der Einzelsupervision stehen gezielt die  Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle und vor allem die Situation und die Probleme einer Person im Mittelpunkt. Gemeinsam werden mit individuell auf die jeweilige Person abgestimmte Methoden an individuellen Lösungen gearbeitet. Hierbei spielen systematisches Vorgehen, ressourcen- und lösungsfokussierter Prozess eine große Rolle um neue Sichtweisen, Verhaltensweisen und Lösungswege zu erarbeiten.

In der Gruppensupervision erhält jeder Teilnehmer abwechselnd Raum, sich einzubringen und für sich zu lernen. Gruppensupervision dient Gruppen mit gleichen oder ähnlichen Themen bzw. beruflichen Hintergrund. Die Gruppe hat in der Supervision die Möglichkeit, berufliche Prozesse zu reflektieren und näher zu beleuchten, hierbei kann der Erfahrungsschatz mehrerer TeilnehmerInnen als Gewinn für die/den Einzelnen bzw. für die gesamte Gruppe werden.

Die Teamsupervision befasst sich mit der Zusammenarbeit im Team und mit Prozessen, Strukturen und Kultur des Teams. Ziele der Teamsupervision sind das gemeinsames Lernen, das Stärken jedes einzelnen im Team, der Ausbau von Synergien, die Schaffung eines positiven Arbeitsklimas und das gemeinsame Suchen und Finden von (kreativen) Lösungsansätzen und Umsetzungsmöglichkeiten.